Schiebetüren-die platzsparende Lösung für die Wohngestaltung

Schiebetüren – einladende und platzsparende Raumgestaltung

Schiebetüren sind die idealen Raumgestalter,

denn sie lassen sich ganz nach Bedarf öffnen, um zwei Räume zu einem zu verbinden.

Schiebetüren – die platzsparende Lösung für die Wohngestaltung

Eine Schiebetür im Wohnzimmer, Schiebetüren aus Glas im Badezimmer oder eine Schiebetür vor dem Kleiderschrank – die formschönen Türen lassen sich fast überall einsetzen. Den praktischen Nutzen haben die Gestalter von Arztpraxen oder Räumen mit Publikumsverkehr schon lange erkannt. Sie lassen Räume sehr viel größer und einladender erscheinen. Falls jedoch eine private Atmosphäre notwendig wird, wird die Schiebetür ganz einfach zugeschoben und ein zweiter Raum entsteht. Der Vorteil von Schiebetüren liegt unter anderem darin, dass sie sehr platzsparend eingebaut werden können. Bei einer normalen Tür brauchen Sie Platz, damit die Tür aufschwingen kann. Für eine Schiebetür reichen eine einfache Installation an der Decke und eine unauffällige Führungsschiene am Boden, die die Schiebetür in der Bahn hält.

Schiebetüren sind die idealen Raumgestalter

Schiebetüren sind die idealen Raumgestalter

Lautlos und leicht zu bewegen

Die neue Generation der Schiebetüren lässt nichts zu wünschen übrig. Während es früher einiger Mühe bedurfte, eine schwere Schiebetür zu bewegen, bieten moderne Führungssysteme eine ganz leichte Bedienung. Oft reicht schon ein kleiner Schubs, um die Schiebetür an die gewünschte Position zu bringen. Durch pneumatische Systeme werden Schiebetüren heutzutage sogar nahezu lautlos geschlossen. Der Ärger mit halboffen stehenden Türen ist damit vorbei.

Der Vorteil von Schiebetüren aus Glas

Als Material für Schiebetüren hat sich Glas durchgesetzt. Das durchsichtige Material lässt Licht und Sonne auch in zurückliegende Räume ein. Sie wirken dadurch größer und heller und laden zum Betreten ein. Das Glas ist unzerbrechlich, sodass die Schiebetür auch einmal einen Stoß aushält, ohne gleich in Stücke zu zerbrechen. Glas braucht wenig Pflege. Streichen wie bei Holztüren ist überflüssig. Sie müssen einfach nur ab und zu mit Glasreiniger arbeiten, um stets saubere Schiebetüren zu haben. Die Führungsschiene auf dem Boden wird so gearbeitet, dass sie kaum aufträgt. So kann sich dahinter oder davor kein Schmutz ansammeln.

Viele Gestaltungsmöglichkeiten für die Schiebetür aus Glas

Ein ganz großer Vorteil von Schiebetüren aus Glas liegt in der großen Vielfalt der Möglichkeiten. Wählen Sie eine Schiebetür aus Klarglas, die den Blick nicht behindert. Wenn Ihnen das zu offenherzig ist, entscheiden Sie sich für Schiebetüren aus Milchglas. Hierbei wird das Glas sandgestrahlt, sodass es blickdicht ist, aber trotzdem noch Licht in den Raum fallen kann. Eine andere Lösung ist farbiges Glas. Sie lieben Rot? Eine Schiebetür aus rotem Glas kann ein ganz besonderer Hingucker in der Wohnung sein. Einfache Glasflächen sind Ihnen zu langweilig? Dann sind Schiebetüren mit Lichtausschnitten oder Motiven die richtige Wahl. Der Handel bietet eine Vielzahl von Motiven, Ornamenten und Mustern, sodass Sie unter Garantie genau die Schiebetür finden, die Ihnen gefällt und die zu Ihrem Wohnstil passt. Und falls nicht – die neue Lasertechnik macht es möglich, nahezu jedes gewünschte Motiv oder Muster auf das Glas aufzubringen. Sie möchten ein Bild Ihres Haustieres auf der Schiebetür verewigen? Kein Problem, nach einer Vorlage wird das Bild aufgelasert. Sie lieben Blumen, mögen verspielte Ornamente oder bevorzugen klassische, gradlinige Muster? Auch solche Wünsche lassen sich auf den Schiebetüren gut verwirklichen.

Schiebetür aus Glas

Schiebetür aus Glas

Passende Beschläge auswählen

Natürlich werden auch bei Schiebetüren Halterungen eingesetzt. Eine Drückergarnitur ist ebenfalls notwendig, damit Sie die Tür bewegen können, ohne jedes Mal Fingerspuren auf dem Glas zu hinterlassen. Auch hier können Sie unter vielen Möglichkeiten wählen. Sollen die Beschläge möglichst unsichtbar sein, entscheiden Sie sich für eine Verblendung der Schiebetür. Die Führungsschienen sind dann fast unsichtbar. Bei den Türdrückern können Sie auf klassische Eleganz durch schlichte aber formschöne Griffe setzen. Ist Ihr Wohnstil eher verspielt, sind geschwungene Drücker eine gute Wahl. Als Material sind Edelstahl oder Aluminium gut geeignet. Sie geben Schiebetüren ganz nach Wunsch ein klassisches oder modernes Design.

Categories: Schiebetüren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>